logo-gasitec

Sanieren statt demontieren

Immer wieder geschehen Unglücke durch defekte Gasrohre.

Häufige Ursache hierfür sind oft Undichtheiten durch:

  • Manipulationen
  • Fehler bei Arbeiten
  • Austrocknung der Gewindeverbindungen
  • mechanische Einwirkungen wie Erschütterungen durch Straßenbahnen
  • oder das Haus setzt sich

Der nutzungsbedingte Verschleiß kann nur von Fachleuten mit relativ geringem Aufwand geprüft werden!

verfahren-thgasleitung-th

Das Verfahren:

Bei der Gasrohrinnensanierung wird Spezialkunststoff unter Druck von innen in die undichten Gewindeverbinungen der Gasleitungen gepresst und dichtet diese somit dauerelastisch ab. Die Gasversorgung wird in der Regel nur einen Arbeitstag unterbrochen.

Vergleichend dazu hat der stückweise Austausch einer Gasleitung nur mäßige Erfolgsaussichten. Daher wird meistens die gesamte Gasleitung erneuert. Freiliegende Leitung sind dabei kein Problem, jedoch werden unter Putz liegende Leitungen nur mit hohem Aufwand ausgetauscht.

Die Methode der Gasrohrinnensanierung ist deutlich günstiger, dem Kunden bleiben Schmutz und Gebäudeschäden erspart.

Maurer, Maler, Fliesenleger, ... werden nicht benötigt.

 

 

Hotline

Duos Hotline

Partnerunternehmen